Interpolationsdrehen – Dreh-Stechzyklus

Interpolation turning – turning recessing cycle

Highlights

  • kreisförmige Bewegung der Werkzeugschneide, wobei die Orientierung der Schneide immer auf das Zentrum des Kreises gerichtet ist.
  • Möglich für Außen- und Innenbearbeitung
  • Synchronisation und Werkzeugweg vom Zyklus gesteuert

Kundennutzen

  • Einfache Herstellung von Dichtflächen, die nicht gefräst   werden dürfen
  • komplette Bauteilbearbeitung in einer Aufspannung möglich
  • Reduzierte Investitionskosten für Werkzeuge
Interpolation turning – turning recessing cycle
User Interface – Dreh-Fräsen


Interpolation turning – turning recessing cycle
User Interface – Fräsen und Fräs-Drehen


Maschinentypen


Steuerung