Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser:

Ihr Web-Browser Internet Explorer ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.

Die Darstellung der Inhalte und Funktionalität wird nicht gewährleistet!

Als innovationsorientierter Komplettanbieter im Werkzeugmaschinenbau steht DMG MORI für ein ganzheitliches Maschinensortiment, das in nahezu allen Bereichen der Metallbearbeitung zum Einsatz kommt. Das Werkstoffspektrum reicht von Nichteisenmetallen über Stahl und Edelstahl bis hin zu hochfesten Legierungen. Hinzu kommen Anwendungen in der Bearbeitung von Kunststoffen, Verbundmaterialien oder sogar Glas und Diamant. Die Vielfalt der Fertigungslösungen führt dazu, dass CNC-Maschinen von DMG MORI seit Jahrzehnten in allen Branchen zuverlässig arbeiten. Dazu zählen insbesondere Schlüsselindustrien wie der Werkzeug- und Formenbau, der Aerospace-Sektor, die Medizintechnik und die Halbleiterindustrie.


Die richtige CNC-Maschine kaufen

Das breitgefächerte Portfolio von DMG MORI ist so modular aufgebaut, dass Kunden jederzeit individuelle und effiziente Fertigungslösungen finden. Moderne CNC-Steuerungen ermöglichen dabei eine komfortable Programmierung und anwenderfreundliche Bedienung. Der CNC-Maschinenhersteller deckt dabei alle entscheidenden Technologiebereiche ab: Vielseitige und produktive Drehzentren und Fräsmaschinen mit hoher Präzision bilden das traditionelle Fundament des Sortiments. Die konsequente Weiterentwicklung des Leistungsspektrums von DMG MORI hat darüber hinaus für die Bearbeitung von Advanced Materials die ULTRASONIC und LASERTEC Baureihen hervorgebracht. Fertigungslösungen für die additive Fertigung und das Schleifen komplettieren das Programm der CNC-Maschinen.

  • Drehen: vom Universaldrehen bis zur 6-seitigen Dreh-Fräsbearbeitung
  • Fräsen: vom 3-Achs-Fräsen bis zur 5-Achs-Simultanbearbeitung
  • ULTRASONIC: ultraschallgestützte Zerspanung von hochfesten Materialien
  • LASERTEC: 30 Jahre Expertise in der Laser-Präzisionsbearbeitung
  • Additive Fertigung: metallischer 3D-Druck im Pulverbett oder mittels Pulverdüse
  • Schleifen: Geometrien hochpräzise und mit besten Oberflächen finalisieren

Welcome to the world of machining

DMG MORI Christmas greetings

CNC-Maschinen-Portfolio für technologische Vielfalt

Drehen 

Mit rund 20 Baureihen bedient DMG MORI beinahe jedes Segment der Drehtechnologie. Vielseitige Universaldrehmaschinen steigern Fertigungskapazitäten in jeder Produktion, während innovative Dreh-Fräszentren eine 6-seitige Komplettbearbeitung anspruchsvollster Geometrien ermöglichen. Hochwirtschaftliche Produktionsdrehmaschinen erlauben eine effiziente Serienfertigung. Die Drehmaschinen verfügen über modernste Komponenten von robusten Führungsbahnen oder Linearführungen über leistungsstarke Haupt- und kompakte Frässpindeln bis hin zu hochgenauen Wegmesssystemen und ganzheitlichen Kühlmaßnahmen. Auf diese Weise gewährleistet DMG MORI eine produktive und präzise Fertigung komplexer Werkstücke.


Fräsen

CNC-Fräsmaschinen von DMG MORI setzen seit jeher Maßstäbe in der Metallbearbeitung. Sie stehen für höchste Performance und Zuverlässigkeit sowie absolute Genauigkeit. Das Sortiment im Fräsen umfasst Vertikal-Fräsmaschinen für jede Werkstückgröße, horizontale Bearbeitungszentren für eine wirtschaftliche Serienfertigung und Universalbearbeitungszentren für die produktive Komplettbearbeitung mit 5-Achsen. Insbesondere die 5-Achs-Simultanbearbeitung als Königsdisziplin des Fräsens bietet hier die größte Flexibilität, weil sie eine wirtschaftliche Fertigung komplexer Geometrien ermöglicht.


ULTRASONIC

Den ULTRASONIC Maschinen von DMG MORI liegt das Prinzip der ultraschallgestützten Zerspanung zugrunde. Dabei geht es um eine simultane Überlagerung der Werkzeugrotation mit einer axial oszillierenden Bewegung im Hochfrequenzbereich als zusätzliche Wirkkomponente für den Materialabtrag. Dieser sogenannte piezoelektrische Effekt wird genutzt, um Kleinstpartikel aus der Oberfläche des Werkstücks abzutragen. Die ULTRASONIC-Technologie macht die Bearbeitung von hochfesten Materialien wie Keramik, Silizium oder Glas erst möglich und erreicht darüber hinaus beste Oberflächengüten. Das kommt beispielsweise Anwendungen in der Halbleiterindustrie zugute, wo die ULTRASONIC MicroDrill Mikrobohrspindel unzählige Bohrungen mit einem Durchmesser von 0,1 mm in Glas- oder Keramikbauteile einbringt.


LASERTEC 

Vom filigranen Prägewerkzeug bis hin zur Armaturentafel für Autos, von der kleinen Helikopter-Turbinenschaufel bis zur Brennkammer für große Industriegasturbinen – die LASERTEC Baureihe von DMG MORI bietet für jede Anwendung die passende Maschinenplattform. Mit 30-jähriger Expertise gilt der CNC-Maschinenhersteller als Pionier in der Laserbearbeitung. Die LASERTEC Shape, LASERTEC PrecisionTool und LASERTEC PowerDrill erschließen immer wieder neue Potenziale zur Herstellung technischer Oberflächenstrukturen, Pressstempeln, Gravuren, Diamantwerkzeugen, Beschriftungen oder Bohrungen. So lassen sich mit LASERTEC Maschinen konventionelle Bearbeitungsmethoden wie das Erodieren oder Schleifen durch eine berührungslose und damit verschleißfreie Bearbeitung ersetzen.


Additive Fertigung 

Als globaler Full-Liner mit über 20 Jahren Erfahrung in der additiven Fertigung von metallischen Bauteilen kennt DMG MORI die Trends in diesem Technologiefeld ebenso gut wie die realen Anforderungen in einer zukunftsorientierten Produktion. Ausgerichtet am Bedarf kleiner, mittelständischer und großer Unternehmen konzentriert der Hersteller von Werkzeugmaschinen seine Innovationskraft auf die Technologien SLM (Laserschmelzen im Pulverbett) und DED (Auftragsverfahren mittels Pulverdüse) sowie hybride Verfahren, die spanende und generative Technologien kombinieren. Das Ziel besteht darin, Fertigungsprozesse mittels additiver Fertigung nachhaltig zu optimieren.


Schleifen 

Schleifen ist ein konventionelles Zerspanungsverfahren, das zuvor gedrehte oder gefräste Bauteile mit höchster Genauigkeit und besten Oberflächengüten finalisiert. Durch die Übernahme von TAIYO KOKI vor über 20 Jahren verfügt DMG MORI über jahrzehntelange Erfahrung in der Schleiftechnik. Sie ist die Grundlage für ein innovatives Maschinenspektrum in diesem Segment. Vertikal-Schleifmaschinen für das Innen-, Außen- und Planschleifen gehören ebenso zum Portfolio von DMG MORI wie Rundschleifmaschinen in unterschiedlichen Baugrößen. Bei ihnen reicht das Anwendungsspektrum von der Bearbeitung kleiner Massenteile für die Automobilindustrie bis zur Mehrfachbearbeitung von Werkzeugspindeln.


Prozessintegration und automatisierte Fertigung

Das langjährige Fachwissen in diesen Technologiebereichen nutzt DMG MORI, um immer produktivere Fertigungslösungen zu realisieren. Dieser Anspruch erfordert ein ganzheitliches Denken über vollständige Fertigungsabläufe hinweg. So vereint DMG MORI zunehmend mehrere Technologien in einem Arbeitsraum. Durch diese Prozessintegration lassen sich Werkstücke zum Beispiel Drehen, Fräsen und Schleifen in einer Aufspannung. Das reduziert Durchlaufzeiten und steigert die Qualität der anspruchsvollen Komponenten, weil manuelle Umspannvorgänge entfallen.

Zusätzliche Produktivität gewinnen Anwender durch den Einsatz von flexiblen Automationslösungen. Diese hat DMG MORI in Form von Werkstückhandlings, Palettenhandlings und robotergestützten Produkten im Sortiment. Dazu gehören das kompakte WH 3 Cell für die automatisierte Fertigung großer Stückzahlen im Kleinteilebereich, die modular aufgebauten PH Cell Modelle als individuell konfigurierbare Palettenhandlings und die Robo2Go Familie für eine flexible Automation kleiner Losgrößen an Drehmaschinen und Bearbeitungszentren.

GREENMODE – Der energie- und emissionseffiziente Betrieb beim Kunden

Bis zu 30 % Energieeinsparungen im Vergleich zur Vorgängermaschine.

CNC-Werkzeugmaschinen: das Wichtigste in Kürze

Wie funktioniert eine CNC-Maschine?

Wie funktioniert eine CNC-Maschine?

Unter einer Computerized Numerical Control (CNC) versteht man eine computergestützte Maschinensteuerung. CNC-Maschinen sind damit in der Lage, Werkstücke gemäß eines entsprechenden CNC-Programms mit höchster Präzision zu bearbeiten.

Wo werden CNC-Maschinen eingesetzt?

Wo werden CNC-Maschinen eingesetzt?

Medizintechnik, Aerospace oder Werkzeug- und Formenbau – jede Produktion, die Werkstücke fräst, dreht, oder schleift ist auf CNC-Maschinen angewiesen. Nur sie sind in der Lage zum Teil komplexe Geometrien mit der erforderlichen Genauigkeit wirtschaftlich herzustellen.

Was sind die Vorteile einer CNC-Maschine?

Was sind die Vorteile einer CNC-Maschine?

Die computergestützte Steuerung einer CNC-Maschine ist der manuellen Steuerung überlegen, weil sie deutlich präziser arbeitet und somit auch höchste Qualitätsanforderung gerecht wird. Darüber hinaus ist mit Hilfe von CNC-Maschinen eine sehr effiziente und somit wirtschaftliche Fertigung möglich.