DMG MORI Partner

Sandvik Coromant

Führende Werkzeuglösungen für die Zerspanung 

Sandvik Coromant

Die Investition in neue Werkzeugmaschinen erfordert besondere Überlegungen im Hinblick auf Faktoren wie Produktionskette, Bauteil, Bearbeitungsbedingungen und Zerspanungswerkzeuge, um nur einige zu nennen. Gemeinsam mit DMG MORI ist Sandvik Coromant eine treibende Kraft für die technologische Entwicklung hinter den neuen Maschinen- und Werkzeuglösungen. Der Werkzeughersteller bietet erstklassige Schneidwerkzeuge und Lösungen für unterschiedliche Maschinentypen. Die Entwicklung unserer Werkzeuge basiert auf einer hohen Zerspanungsexpertise in Verbindung mit zuverlässigem Anwendungssupport für die in der spanenden Fertigung tätigen Hersteller. Sandvik Coromant unterhält eine Partnerschaft mit DMG MORI in vielen Bereichen mit dem Ziel, den Herstellern Lösungen bereitzustellen, die eine Prozessoptimierung über die gesamte Wertschöpfungskette in der Produktion ermöglichen.

Mit Partnerschaften zum Erfolg

Unter den zahlreichen Lösungen von Sandvik Coromant befinden sich Konzepte wie SpiroGrooving™, InvoMilling™, Schnellwechselsysteme, Schwingungsdämpfungstechnologie, Inveio™ sowie Zertivo™ Schneidstoffinnovationen und modulare Werkzeugsysteme. Der Vorteil für Anwender liegt darin, dass sie mit dem Bauteil beginnen können und mit Partnern kooperieren, die ihnen die am besten geeignete Lösung für den erforderlichen Bearbeitungsprozess und den gewählten Maschinentyp bieten. Durch diese Vorgehensweise erhalten die Benutzer Unterstützung bei der Optimierung ihrer Investitionen und Kürzung der Amortisationszeit bei neuen Maschinen.

Digitalisierung vorantreiben

In unserer sich schnell ändernden digitalisierten Gesellschaft bietet sich der Fertigungsindustrie die Möglichkeit, bislang ungenutzte Potenziale zur Minimierung von Zeitaufwand, Ressourceneinsatz und ungenutzten Daten auszuschöpfen – und dabei die Profitabilität zu erhöhen. CoroPlus™ von Sandvik Coromant bietet mit vernetzten Lösungen für die digitale Bearbeitung Zugang zu genauen Daten und präzisem Know-how. Vernetzte Werkzeuge und mit dem Internet der Dinge (IoT) verbundene Geräte ermöglichen den Benutzern, die Maschinenleistung zu überwachen und fundierte Entscheidungen zur Optimierung von Zerspanungsprozessen zu treffen. Cloud-basierte Analyse und Vor-Ort-Systeme erlauben die vollständige Nutzung aller im Zerspanungsbetrieb erfassten Daten.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerruf.

AGB    Impressum     Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen