Fachpressetexte
Advanced Technologies
11.10.2017|LASERTEC Shape

Einzigartige Produkte dank Lasertexturieren

Die Maschinen der LASERTEC Shape Baureihe von DMG MORI erzeugen geometrisch definierte Oberflächenstrukturen bei höchster Reproduzierbarkeit.

Mit einer Stellfläche von lediglich < 8 m² ist die LASERTEC 75 Shape der ideale Begleiter auch in engsten Produktionsumgebungen.
Mit einer Stellfläche von lediglich < 8 m² ist die LASERTEC 75 Shape der ideale Begleiter auch in engsten Produktionsumgebungen.

Mit der innovativen LASERTEC Shape Technologie hat DMG MORI neue Standards im Formenbausektor gesetzt. Das Lasertexturieren von geometrisch-definierten Oberflächenstrukturen ist umweltfreundlicher als das konventionelle Ätzen und bietet enorme Designfreiheiten bei höchster Reproduzierbarkeit. Darüber hinaus lassen sich die Eigenschaften der Oberflächen in diesem Verfahren zielgerichtet beeinflussen. Davon profitieren Werkzeug- und Formenbauer in nahezu allen Branchen, wo sich Produkte auch durch individuell gestalteten Oberflächen vom Wettbewerb abheben: Armaturen im Automobilbereich, Handyschalen, Schmuck oder Getränkeflaschen. Passende Fertigungslösungen bietet die LASERTEC Shape Baureihe von DMG MORI: Mit der LASERTEC 45 Shape, der LASERTEC 75 Shape sowie den großen Modellen LASERTEC 125 Shape und LASERTEC 210 Shape deckt der Werkzeugmaschinenhersteller praktisch alle relevanten Bauteilgrößen ab.

Für Werkzeug- und Formenbauer war die Einführung der LASERTEC Shape Technologie ein großer Schritt. Besonders im Automobilbau gibt es seither eine zukunftsweisende Alternative zum konventionellen Ätzen. Andere Branchen profitieren von der deutlich höheren Präzision im Vergleich zum herkömmlichen Fräsen. Blasformen für PET-Flaschen oder beispielsweise Ziffernblätter in der Uhrenindustrie lassen sich mit feinsten Strukturen, aber auch Schriften und Gravuren versehen. „Das Lasertexturieren bietet nahezu grenzenlose Freiheiten im Design technischer Oberflächen bei absoluter Reproduzierbarkeit“, erklärt Benjamin Krummenauer, Produkt Manager Shape bei SAUER Gmbh – ein Tochterunternehmen des DMG MORI Konzerns –  den großen Vorteil in der Bearbeitung mit LASERTEC Shape Maschinen.


LASERTEC 75 Shape: modernster Laser und zukunftsweisende Software

LASERTEC Shape Technologie von DMG MORI
Mit der innovativen LASERTEC Shape Technologie hat DMG MORI neue Standards im Formenbausektor gesetzt – Darstellung eines Handschuhfachdeckels in kombinierter Waben- / Lederstruktur.

DMG MORI ist auf diese Entwicklung vorbereitet und hat erst kürzlich die kompakte LASERTEC 75 Shape in sein Portfolio rund um das Lasertexturieren eingereiht, welche bereits voll für die Industrie 4.0 gerüstet ist.  Und mit einer Stellfläche von < 8 m² ist die sie der ideale Begleiter auch in engsten Produktionsumgebungen. Ihr ergonomisches Design bietet mit einer Türöffnung von 1.310 mm perfekten Zugang zu dem großzügig dimensionierten Arbeitsraum. Bis zu 600 kg schwere Werkstücke (mit dem optionalen Tandem Drive bis zu 1.000 kg) mit Durchmessern von maximal ø 840 mm und Bauhöhen von 520 mm finden hier ausreichend Platz. Die Verfahrwege liegen bei 750 mm x 650 mm x 560 mm in den X-, Y- und Z-Achsen.

Herzstück der LASERTEC 75 Shape bilden der 100 Watt starke gepulste Faserlaser und die 3D-Bearbeitungsoptik. Diese sind für das schichtweise 3D-Laser-Materialabtragen zuständig und bietet in Kombination mit dem NC-Schwenkrundtisch konturparalleles Lasershapen. Dies ermöglicht schnelles und problemloses Lasertexturieren auch in 3D-Freiformen.

Im Bereich der Steuerung setzt DMG MORI bei der LASERTEC 75 Shape auf eine SIEMENS 840 D solutionline. In Verbindung mit CELOS lässt sich die Maschine außerdem optimal in die Betriebsorganisation integrieren. Anwenderfreundliche und applikationsbezogene LASERSOFT-Softwarefeatures gewährleisten eine einfache und produktive Bedienung der LASERTEC 75 Shape.


Highlights:

  • monoBLOCK® -Design
    Hochkompakte, hochstabile monoBLOCK®-Bauweise auf < 8 m²
  • 5-Achs-Version
    Integrierter NC-Schwenkrundtisch (Werkstücke bis zu ø 840 mm & 520 mm)
  • Höchste Dynamik
    Höchste Dynamik durch Direct Drive Technologie
  • Höchste Performance
    Neueste Hard- und Software integriert
  • Laser only
    Reine 5-Achs-Lasermaschine mit integriertem Laserkopf im Spindelstock
  • State-of-the-art
    SIEMENS 840 D solutionline mit LASERSOFT 3D Softwarefeatures

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerruf.

AGB    Impressum     Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen