30.01.2018|Hausausstellung Pfronten 2018 - CELOS | ADAMOS

Durchgängige Digitalisierungslösungen

DMG MORI forciert digitale Workflows als elementaren Schritt auf dem Weg zur Digital Factory

  • DMG MORI Path of Digitization: Schritt für Schritt von der Vision zur Realität
  • Mit CELOS MANUFACTURING die Workflows im Griff:
    • PRODUCTION PLANNING: Erweiterte Planung und Terminierung von Fertigungsaufträgen
    • DIGITAL TOOLING: 3 CELOS APPs für die vollständig digitale Werkzeugverwaltung im gesamten Fertigungsprozess
    • DIGITAL MONITORING: Die gesamte Fertigung auf einen Blick
  • ADAMOS: IIoT-Plattform von Maschinenbauern für den Maschinenbau


„Industrie 4.0“ bleibt auch im neuen Jahr das beherrschende Thema für den Werkzeugmaschinenbau. DMG MORI entwickelt sich dabei mit zunehmender Dynamik zum globalen Turnkey-Partner. CELOS bietet dazu ein modulares Lösungsportfolio für die ganzheitliche Digitalisierung der Fabrik – von Maschinen, Prozessen und Services.


Digitalisieren von Erfolg zu Erfolg

​​​​​​​Für Dr. Holger Rudzio, Geschäftsführer der DMG MORI Software Solutions, gehört die Werkstatt ins Zentrum jeder Digitalisierung. Der große Vorteil aus seiner Sicht: Die digitale Transformation könne Schritt für Schritt, also „Bottom-up“ statt „Top-down“ erfolgen – vom Bearbeitungsprozess über digitale Workflows zur durchgängig vernetzten digitalen Fabrik. Ein Projekt nach dem anderen – und von Erfolg zu Erfolg!

Digital Factories
Ab Januar 2018 werden in den großen DMG MORI Showrooms „Digital Factories“ realisiert, die den Kunden die Mehrwerte der Vernetzung im Shopfloor live demonstrieren.

„Werkzeugkasten“ der Digitalisierung für Klein und Groß

Die Perspektive spiegelt sich im „Path of Digitization“ wider, den DMG MORI für sich und seine Kunden zum umfassenden Leitbild erklärt hat. Ein Leitbild, das mit zahlreichen digitalen Innovationen und Zukunftsprojekten zuletzt enorm an Konturen gewonnen hat. Ab Januar 2018 werden in den großen DMG MORI Showrooms „Digital Factories“ realisiert, die den Kunden die Mehrwerte der horizontalen Vernetzung live demonstrieren. In der Gesamtheit der Innovationen und Zukunftsinitiativen entsteht bei DMG MORI ein „digitaler Werkzeugkasten“, der sowohl kleineren Betrieben einen einfachen und harmonischen Einstieg in die Digitalisierung ermöglicht als auch große Unternehmen durchgängig und modular bedienen kann.


Workflows durchgängig digitalisiert

Mit der CELOS Version 5.0 steht ab dem Frühjahr 2018 die Durchgängigkeit von digitalen Workflows im Fokus – von der Planung über die Vorbereitung in die Fertigung bis zum Monitoring. So können mit dem CELOS APP Package „DIGITAL PLANNING“ Aufträge unter Berücksichtigung verschiedenster Abhängigkeiten effizient organisiert werden. Die CELOS APP PRODUCTION PLANNING bietet dem Anwender das entscheidende Plus für mehr Effizienz und Zuverlässigkeit im Shopfloor. Konkret geht es um die integrale Verbindung aus ERP-Systemen, digitaler Produktionsplanung und terminalgesteuerter Werkstattfertigung. „Die Durchgängigkeit ermöglicht, in Verbindung mit der Produktionsplanung, eine kontinuierliche Prozessoptimierung“, so Dr. Rudzio. Das wiederum reduziert Rüst- und Liegezeiten und steigert nachhaltig die Produktivität. Das Mehr an digitaler Transparenz soll für gesteigerte Planungssicherheit sorgen.

Ein weiteres Workflow Package ist das „DIGITAL TOOLING“. Alle für den Fertigungsprozess notwendigen Werkzeuginformationen lassen sich mit diesem CELOS APP Package zentral verwalten: bei der NC-Programmierung und Simulation ebenso wie beim Rüsten, Einlesen und Beladen. Dabei kann von verschiedenen Systemen gleichzeitig auf die Werkzeugdaten zugegriffen werden. Alle prozessbezogenen Daten werden in einer zentralen Werkzeugverwaltung gespeichert, wodurch die Historie eines Werkzeugs transparent und lückenlos nachvollziehbar ist. 

CELOS PRODUCTION PLANNING für erweiterte Planung & Terminierung

  • Intelligentes Planungstool für die Produktion
  • Hohe Transparenz für verbesserte Termintreue
  • Optimierung von Durchlaufzeiten und Losgrößen
  • Visualisierung von Kapazitätsreserven
  • Planung von Instandhaltungen
  • BDE/MDE-Rückmeldung
  • Schnittstellen für die Auftragsübernahme aus ERP-Systemen

CELOS DIGITAL TOOLING – Drei CELOS APPs für die durchgängige digitale Werkzeugverwaltung

1. CELOS TOOL AGENT

  • Erstellen und Verwalten von digitalen Werkzeugen
  • Einstellen von Werkzeugparametern
  • Erfassen von Voreinstellungsdaten

2. CELOS TOOL ANALYZER

  • Analyse aufgezeichneter Werkzeug- und Prozessdaten

3. CELOS TOOL HANDLING

  • Verbesserte Handhabung physischer Werkzeuge (Laden & Entladen)
  • Identifizieren und Anpassen von digitalen und physischen Werkzeugen

Monitoring mit Mehrwert

Für mehr Transparenz in der Produktion visualisiert das APP Package „DIGITAL MONITORING“ alle wesentlichen Informationen der digitalen Fabrik. Die CELOS APP CONDITION ANALYZER bietet die Erfassung, Speicherung, Analyse und Visualisierung von Maschinensensordaten. Anschließend ermöglicht die CELOS APP die Analyse einer oder mehrerer Maschinen, z.B. zur Früherkennung von Maschinenstörungen. Standortunabhängig visualisiert der Performance Monitor die aktuelle Maschinenverfügbarkeit und ­effektivität. Damit schafft die CELOS APP Transparenz und Kontrollmöglichkeiten elementarer Fertigungskennwerte – den sogenannten Key-Performance-Indikatoren (KPIs).

 

Alles auf einen Blick

Das CELOS COCKPIT bildet die Brücke zwischen allen Maschinen in der Fertigungsumgebung. Hier treffen alle werkstattrelevanten Informationen sowohl von DMG MORI Maschinen als auch von Fremdfabrikaten zusammen. Anwender erhalten einen ganzheitlichen Überblick über den Status im Shopfloor – und mit den entsprechenden digitalen Workflows von DMG MORI sogar Informationen zu Aufträgen und Störungen (inklusive Engpässen, Wartezeiten, Ursachen und Restlaufzeiten).

Mit der CELOS Version 5.0 werden ab April 2018 alle DMG MORI Maschinen mit SIEMENS-, HEIDENHAIN- und MAPPS-Steuerungen (mit Ausnahme der SLIMline Maschinen), mit CELOS in Version 5.0 verfügbar sein. Bestandsmaschinen mit älteren CELOS Versionen können auf den neusten Software-Stand gebracht werden.

Das Update auf CELOS Version 5.0 erfolgt mittels Update Stick und wird vom DMG MORI Service durchgeführt. Die Daten- und Kommunikationseinstellungen bleiben vollständig erhalten. Bei Inbetriebnahme der neuen Version erhält jeder Kunde eine Grundschulung zu den neuen Funktionalitäten.

CELOS DIGITAL MONITORING – Die gesamte Fertigung auf einen Blick

COCKPIT
Visualisierung relevanter Maschinendaten aus den CELOS APPs MESSENGER, CONDITION ANALYZER, PERFORMANCE MONITOR, PRODUCTION PLANNING & TOOL ANALYZER

MESSENGER

Steigerung der Produktivität durch sofortige Erkennung von Stillständen

CONDITION ANALYZER

Erfassen und Analysieren von Maschinendaten mit direktem Feedback für höchste Maschinenproduktivität 

PERFORMANCE MONITOR

Standortunabhängige Erfassung, Analyse und Visualisierung der Maschinenverfügbarkeit und -effektivität durch direktes Feedback aus der Produktion

Mit ADAMOS zum Turnkey Provider​​​​​​​

Mit der Digitalisierung im Shopfloor hat DMG MORI ein wichtiges Element der CELOS Digital Factory realisiert. Für den weiteren digitalen Ausbau hat DMG MORI gemeinsam mit Partnern aus Maschinenbau und IT die IIoT-Initiative ADAMOS gegründet.

„ADAMOS ist ein wesentlicher Bestandteil unseres „Path of Digitization“, weil wir damit die Digitalisierung noch stärker selbst in der Hand haben und aktiv gestalten können“, betont Dr. Rudzio die strategische Bedeutung der IIoT­Initiative. Während DMG MORI autonom sein plattformbasiertes Geschäftsmodell entwickelt, kümmert sich die ADAMOS GmbH in partnerschaftlicher Abstimmung um die nötige IIoT-Infrastruktur, um Basissoftware und digitale Produkte sowie um die Verfügbarkeit datenbasierter Services.

Im Kern der globalen ADAMOS Initiative geht es darum, im gleichberechtigten Miteinander die digitale Zukunft des Maschinenbaus zu gestalten. „Wir wollen im interdisziplinären Zusammenwirken die Regeln der digitalen Produktion gemeinsam bestimmen. Nur so setzen sich die Industrieunternehmen nicht der Gefahr aus, in die Abhängigkeit von Softwareunternehmen oder großen Internetfirmen zu geraten“, appelliert Dr. Rudzio. Bei ADAMOS arbeitet DMG MORI mit starken Partnern, wie Dürr, Zeiss, ASM, Engel und der Software AG, zusammen. Weitere Partner werden folgen.

DMG MORI hat mit einem CELOS APP-basierten Steuerungs- und Bediensystem gestartet. Mit CELOS Manufacturing lassen sich bereits durchgängig datenbasierte Prozesse vollständig in der Fabrik planen und visualisieren. Dank ADAMOS lässt sich CELOS nun zu einem offenen Netzwerk und digitalem Marktplatz für die Maschinenbauindustrie ausbauen. Das Fazit von Dr. Rudzio: „Wir können unserem Kunden nun digitale Service-Leistungen rund um die Maschinen anbieten, wir können die gesamte Prozesskette der Fertigung digitalisieren und dank ADAMOS können wir die Prozesse für unsere Kunden ganzheitlich im 360-Grad­Ansatz grundlegend und erfolgreich gestalten!“

Fakten

  1. Globale Allianz: DMG MORI, Dürr, Software AG, Zeiss, ASM und Engel bündeln ihre Kräfte in ADAMOS für Industrie 4.0 und sind offen für weitere Partner
  2. Offene Plattform: Die ADAMOS IIoT-Plattform ist herstellerneutral, verbindet „leading edge“ IIoT-Technologie und führendes Branchenwissen
  3. Breites App-Portfolio: Die ADAMOS App Factory Alliance konzentriert das technologische Know-how und Branchenwissen der Partner zur schnellen und gemeinsamen Entwicklung von Apps
  4. Digitale Marktplätze: Die Partner repräsentieren ihre digitalen Kompetenzen durch eigene Identitäten und individuelle Marktplätze für ihre Kunden (z.B. CELOS powered by ADAMOS)
  5. Starkes Set-Up: Die ADAMOS GmbH und die ADAMOS App Factory Alliance starteten am 1. Oktober 2017 mit rund 200 Experten, 5 digitalen Marktplätzen der Partner und mehr als 30 Apps
  6. End-to-End: Mit ADAMOS bietet DMG MORI seinen Kunden, Partnern und Zulieferern eine durchgängige Digitalisierungsstrategie

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner zu allen Themen rund um die DMG MORI Fachpresse.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufAGBImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen