13.11.2018|formnext 2018 - ADDITIVE MANUFACTURING Consulting

AM Consulting für schnelle Technologieeinführung

Mit einem umfassenden Beratungsangebot, dem AM Consulting, unterstützt die DMG MORI Academy Anwender bei der Umsetzung einer Prozesskette in der additiven Fertigung.

  • DMG MORI Academy: Ganzheitliche Unterstützung sowohl beim Engineering der Bauteile als auch bei der Produktion erster Kleinserien
  • Beratungsportfolio entlang der gesamten Prozesskette der additiven Fertigung
  • AM-Quickcheck: Der Einstieg in die additive Fertigung für Entwicklung und Konstruktion


Additive Fertigung ist eine perfekte Ergänzung zur konventionellen Zerspanung und ermöglicht gänzlich neue Gestaltungsmöglichkeiten. In vielen Unternehmen ist das Potential der Technologie bereits erkannt, oftmals fehlt jedoch noch das notwendige Wissen. Mit ihrem neuen Beratungsansatz verfolgt die DMG MORI Academy das Ziel, Unternehmen beim Aufbau des erforderlichen Knowhows zu unterstützen und die Prozessketten rund um die LASERTEC 3D und LASERTEC SLM Baureihen zu etablieren. Das Beratungsportfolio umfasst Leistungen entlang der gesamten Prozesskette der additiven Fertigung, darunter auch den AM-Quickcheck als perfekten Einstieg zur Erschließung dieser Potentiale.  

Ausgehend von der Identifikation geeigneter Anwendungen unterstützt die DMG MORI Academy Anwender im ADDITIVE MANUFACTURING ganzheitlich – sowohl beim Engineering der Bauteile als auch bei der Produktion erster Kleinserien. Die dortigen Experten unterstützen die weiterführende Beratung für die Technologieeinführung. Sie führen Schulungen und Trainings durch, um Management, Konstruktion und Fertigung mit der additiven Fertigung weiter vertraut zu machen. Dr. Rinje Brandis, Head of Consulting Additive Manufacturing bei der DMG MORI Academy, sieht den zentralen Kundennutzen im Zeitvorteil und dem nachhaltigen Wissensaufbau: „Unsere Team bringt langjährige und branchenübergreifende Erfahrung in der Anwendung von ADDITIVE MANUFACTURING mit. Zusammen mit unseren Kunden beschleunigen wir ihre Technologieeinführung drastisch und setzen sie direkt in innovative Produkte um“.

ADDITIVE MANUFACTURING Consulting
 Die DMG MORI Academy unterstützt Anwender beim Engineering der Bauteile als auch bei der Produktion erster Kleinserien im Bereich der additiven Fertigung.

AM-Quickcheck: Der Einstieg in die additive Fertigung für Entwicklung und Konstruktion

Die additive Fertigung bietet heute fast unbegrenzte Potentiale für innovative Lösungen. Der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz liegt im Knowhow und der Auswahl der richtigen Anwendungen. Der AM-Quickcheck der DMG MORI Academy ist der perfekte Einstieg zur Erschließung dieser Potentiale. In einem zweitägigen Workshop unterstützen kompetente DMG MORI Ingenieure Unternehmen bei der branchenspezifischen und bedarfsgerechten Einführung der Technologie. Dies umfasst den Aufbau des erforderlichen Knowhows und die Identifikation von Bauteilen mit Additive Manufacturing Potential. „Gemeinsam mit unseren Kunden analysieren wir ihr Bauteilspektrum und identifizieren die relevanten Anwendungsgebiete für das ADDITIVE MANUFACTURING. Das Ergebnis ist eine Roadmap für die weitere Umsetzung der Technologie in konkrete Business Cases“, erklärt Dr. Rinje Brandis, Head of Consulting Additive Manufacturing bei der DMG MORI Academy.



Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner zu allen Themen rund um die DMG MORI Fachpresse.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufAGBImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen